Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung nach § 41 in Ausgestaltung des §30 SGB VIII

Junge volljährige Menschen haben einen Anspruch darauf, bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt zu werden. Ziel ist das Erreichen einer eigenverantwortlichen Lebensführung. Dabei soll die/der junge Volljährige auch nach Beendigung der Hilfe bei der Verselbstständigung im notwendigen Umfang beraten und unterstützt werden. Voraussetzung dieser Hilfe ist die Beantragung und Zustimmung durch das zuständige Amt für Jugend und Familie.

 

Die FaB berät und unterstützt diese jungen Menschen u.a. bei der Entwicklung schulischer und beruflicher Perspektiven, dem Aufbau eines eigenverantwortlichen Lebens sowie der Gestaltung verlässlicher sozialer Beziehungen.

 

» Leistungsangebot nach SGB VIII

 

» Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII

 

» Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer nach § 30 SGB VIII

 

» Ambulante Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche nach §35a SGB VIII

 

» Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung nach § 41 in Ausgestaltung des §30 SGB VIII

 

 

 

FaB Fachanbieter für Betreuungen

gemeinnützige GmbH

Nienburger Straße 8

30167 Hannover

 

Telefon: (0511) 2629090

Fax: (0511) 2629091

info@fabjugendhilfe.de

www.fabjugendhilfe.de

 

Geschäftsführende Gesellschafter:

Yvonne Voges und Klaus Minkner

Steuernummer: 25/206/46505

Registergericht: AG Hannover