Tel.


Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung nach § 41 in Ausgestaltung des §30 SGB VIII

Junge Volljährige haben einen Anspruch darauf, bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt zu werden. Ziel ist das Erreichen einer eigenverantwortlichen Lebensführung. Dabei soll die/der junge Volljährige auch nach Beendigung der Hilfe bei der Verselbständigung im notwendigen Umfang beraten und unterstützt werden. Voraussetzung dieser Hilfe ist die Beantragung und Zustimmung durch das zuständige Amt für Jugend und Familie.

Aufgaben sind dabei u.a.:
Beratung und Unterstützung bei:
• der Klärung und Entwicklung von Perspektiven
• Bei dem Erleben von Normalität
• der Förderung von Eigenverantwortlichkeit
• dem Aufbau verlässlicher und kontinuierlicher Beziehungen
• der Entwicklung und Modifikation des Sozialverhalten
• der Tagesstrukturierung
• der Beantragung von Sozialleistungen
• der Begleitung bei Konflikten mit Polizei/ Justiz u.a.
• Bewerbungen

Ihre Fragen beantworten wir gern in einem persönlichen Gespräch.



Nach Oben...